Telefonische Beratung

+49 2104 83203-0

Bei Fragen können Sie uns gerne telefonisch oder per E-Mail kontaktieren

Hilfe

Kostenloser Rückruf-Service

Versand

Zahlungsarten

Vorkasse | Überweisung

Lastschrift

cards-x GmbH

Unsere Vorteile

Sicheres Einkaufen

Flexibel

1-3 Tage Lieferzeit

Zuverlässig

Unsere Angebote richten sich nur an Unternehmer, §14 BGB, also an natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handeln. Wir schließen keine Verträge mit Verbrauchern, § 13 BGB.

Impressum          AGB          Datenschutz

cards-x GmbH
Marie-Curie-Str. 4
40822 Mettmann

+49 2104 83203-0

Akkreditierungspartner beim Ski-Weltcup 2020

2020 finden im bayerischen Garmisch-Partenkirchen vier Rennen des FIS Alpinen Ski-Weltcups statt. An diesen Rennen ist dieses Jahr erneut der Akkreditierungsspezialist cards-x GmbH beteiligt.


cards-x liefert als regionaler Partner für den #Weltcup die #Akkreditierungsausweise, VIP-Karten, Zusatzakkreditierungen und die #Zutrittskontrolle für den VIP-Hospitality-Bereich.


„Wir freuen uns über die weitere Zusammenarbeit mit dem Veranstalter und sehen in der Entscheidung eine Bestätigung unserer Leistung aus den Vorjahren“, so Norman Kämmerling, Geschäftsführer cards-x.


Die Erfassung und Verwaltung der 2.200 Sportler, Mitarbeiter und Medienvertreter erfolgt an drei Akkreditierungsstellen und die Karten werden direkt vor Ort ausgegeben. Es werden die speziell für Events entwickelten ECP-D Event-Kartendrucker für die Personalisierung verwendet, um Fotos, Namen und Zugangsbereiche auf die vorgedruckten, überformatigen #Plastikkarten (124 x 85,60 mm) aufzubringen.


Insgesamt liefert die cards-x GmbH 2.200 #

Akkreditierungskarten im Format 124 x 85,60 mm, 2.400 VIP-Karten im Format 128 x 54 mm, 1.100 Zusatzakkreditierungen und 3.000 Stoffkontrollarmbänder.


„Die VIP-Karten wurden mit einem QR-Code versehen, der von mobilen Lesegeräten erfasst und dabei sowohl online als auch offline kontrolliert werden kann“, erklärt Kämmerling. „So stellt cards-x sicher, dass der Veranstalter den hohen Anforderungen an die Kontrolle der Zugangsberechtigungen gerecht wird.“

4 Ansichten