Telefonische Beratung

+49 2104 83203-0

Bei Fragen können Sie uns gerne telefonisch oder per E-Mail kontaktieren

Kostenloser Rückruf-Service

Versand

Hilfe

Zahlungsarten

Vorkasse | Überweisung

Lastschrift

cards-x GmbH

Unsere Vorteile

Sicheres Einkaufen

Flexibel

1-3 Tage Lieferzeit

Zuverlässig

Unsere Angebote richten sich nur an Unternehmer, §14 BGB, also an natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handeln. Wir schließen keine Verträge mit Verbrauchern, § 13 BGB.

Impressum          AGB          Datenschutz

cards-x GmbH
Marie-Curie-Str. 4
40822 Mettmann

+49 2104 83203-0

Magnetstreifenkarten nach ISO/IEC 7811 haben ein beschreibbares Magnetfeld auf der Kartenrückseite.

Dieser Magnetstreifen wird mit Daten codiert/beschrieben und durch spezielle Lesegeräte ausgelesen. Ein Magnetstreifen teilt sich in verschiedene Spuren auf. Insgesamt können sich bis zu 3 Spuren auf dem Magnetstreifen befinden.

Die Spuren 1 und 2 sind nur für den Lesebetrieb (Spur 1 max. 79 alphanumerische Zeichen. Spur 2 max. 40 numerische Zeichen) spezifiziert, während die 3. Spur auch beschrieben werden kann (max. 107 numerische Zeichen).

Magnetstreifenkarten werden unterschieden in:

  • “HiCo” (2750-4000 Oe (Oerstedt))

  • “LoCo” (300 Oe (Oerstedt))

“HiCo”-Magnetkarten bieten im Gegensatz zu “LoCo”-Karten einen höheren Schutz vor einem eventuellen Datenverlust, da sie mit einem hohen Magnetfeld beschrieben werden. Der Hauptnachteil dieser Karten besteht darin, dass die gespeicherten Daten sehr leicht verändert und manipuliert werden können.

Typische Einsatzgebiete von Magnetstreifenkarte sind z.B.:

  • Gutschein- / Geschenkkarten

  • Zeiterfassungs- / Mitarbeiterausweise

  • Tankkarten

  • Kundenkarten, etc.

Magnetstreifen Plastikkarten